Zollvorschriften

Alle Flüge aus oder in ein zollrechtliches Drittland sind genehmigungspflichtig.

Eine Ausnahmen gilt nur für unmittelbar aus dem Zollgebiet der Gemeinschaft ausfliegende Luftfahrzeuge, die im Zollgebiet der Gemeinschaft zugelassen sind, sofern sie dazu bestimmt sind, später wieder eingeführt zu werden und sie ausschließlich Waren zu nichtkommerziellen Zwecken im persönlichen Gepäck von Reisenden befördern.

Das Genehmigungsformular finden Sie hier: Download

Hinweis: Das Formular muss dem zuständigen Hauptzollamt Kiel mind. 48 Std. vor dem Flug zugegangen sein, bei Flügen an einem Montag oder Dienstag spätestens am vorhergehenden Freitag bis 12:00 Uhr.

Kontakt

Hauptzollamt Kiel

T 0431 20083-1415
F 0431 20083-1150
poststelle.hza-kiel@zoll.bund.de