von Ulf Jahnke

Bürgermeister eröffnet neuen Flughafen-Radweg

Aussichtsterrassen bieten Blick auf das Flughafengeschehen

(Kiel, den 31. Mai 2016) Am Montag, 30. Mai, wurde der neue Flughafen-Radweg zwischen Kiel-Holtenau und Altenholz-Stift bzw. Friedrichsort von Kiels Bürgermeister Peter Todeskino und dem Altenholzer Bürgermeister Carlo Ehrich eröffnet. Die drei Meter breite Fahrradtrasse führt auf gut einem Kilometer Länge direkt entlang des Flughafens, wird von modernen LED-Straßenlaternen gesäumt und ist mit einer Beschilderung versehen. Die Baukosten betrugen 850.000 Euro.

Für Kieler und Touristen ist der Flughafen-Radweg eine neue Verbindung zwischen den Stadtteilen, dem Flughafen und der Ostsee. Ausflügler können den Flughafen jetzt auch bequem per Fahrrad erreichen und das Geschehen von der Aussichtsterrasse des Flughafen-Restaurants oder dem Flieger-Café betrachten. Die Fahrradtrasse zum Flughafen ist übrigens auch für Fußgänger, Skater und Longboarder bestens geeignet.  

Impressionen vom neuen Flughafen-Radweg: 

Zurück