von Ulf Jahnke

Demonstrator für AIRBUS-Akustikmessungen in Kiel gefertigt

Firma Mechakustik nutzt Halle 1 des Kieler Flughafens für Montagearbeiten

(Kiel, den 24. Februar 2016) Am Kieler Flughafen wurde der Nachbau eines Flugzeugrumpfteiles eines A320 gefertigt. Im Auftrag von AIRBUS wurde dieser Demonstrator für Akustikmessungen von Firma Mechakustik in Halle 1 des Kieler Flughafens montiert. Die Arbeiten wurden Ende des vergangenen Jahres aufgenommen und im Februar abgeschlossen.

Am Morgen des 24. Februar wurde der fertiggestellte Demonstrator vom Hangar per Tieflader über das Kieler Flugfeld zum  benachbarten Plüschowhafen verbracht. Dort erfolgte mittels Mobilkran eine Verladung auf Küstenmotorschiff. Durch den Nord-Ostsee-Kanal und die Unterelbe wurde der Demonstrator über Nacht am AIRBUS-Werk Finkenwerder angeliefert.

Bildmaterial von der Verladung des Flugzeugrumpf-Demonstrators:

Zurück