von Ulf Jahnke

Paris Saint-Germain war beim THW Kiel zu Gast

Handball Champions League Vorjahresfinalist landete am Flughafen Holtenau

(Kiel, den 19. September 2017) Handball Champions League an der Ostsee. Im Rahmen des ersten Gruppenspieltages der Saison 2017/2018 trat Paris Saint-Germain am Sonntag, den 17.09.2017, beim THW Kiel an. Angepfiffen wurde die Partie um 17.15 Uhr in der Kieler Sparkassen-Arena. Das Starensemble um Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer landete am Vorabend am Flughafen Kiel-Holtenau.

Zuletzt trafen beide Mannschaften zum letzten Spieltag der vergangenen Vorrunde aufeinander. Am 12.03.2017 gewann Paris Saint-Germain vor heimischer Kulisse. Deswegen waren die Zebras auf Wiedergutmachung aus. Dennoch verlor der THW in einem von Kampf und Leidenschaft geprägtem Spiel mit 22:25.

Das nächste Champions League-Spiel an der Förde findet am 27.09.2017 statt. Dann kommt es zum Nachbarschaftsduell zwischen dem THW Kiel und Aalborg AB.

Impressionen von der Ankunft am Flughafen Kiel-Holtenau:

Zurück