Infrastruktur verbessert

von Ilka Gerlach

Zweistreifige Spurbahn für Einsatzfahrzeuge

Asphalteinbau mit Fertiger / Foto: Airport Kiel

 
(Kiel, 31. August 2020) Die Verkehrsinfrastruktur des Flughafens wurde durch zweistreifige Asphaltierung eines bisherigen Schotterweges weiter verbessert. Dieser führt vom nördlichen Zufahrtsbereich des Flughafengeländes in einem 890 m langen Bogen um den Startkopf der Landebahn herum und stößt auf der gegenüberliegenden Seite auf das Vorfeld von Halle 71.

Um die Flächenversiegelung gering zu halten, bleibt der Mittelstreifen zwischen den Spurbahnen unbefestigt. Durch diese Verbindung wird gewährleistet, dass Einsatzfahrzeuge unter Umgehung der Start-/Landebahn alle Bereiche des südlichen Flughafenareals sicher und zuverlässig erreichen können.  

 

Zurück