Preissteigerung durch CO2-Abgabe

von Ilka Gerlach

Betankung am Flughafen / Foto: Tom Körber

 
(Kiel, 04.Dezember 2020)

Wir möchten Sie auf die Änderungen im Zusammenhang mit dem „Brennstoffemissionshandelsgesetz“ (BEHG) aufmerksam machen.

Seit dem 1. Januar 2021 wird eine CO2-Steuer für fossile Kraftstoffe erhoben. Dies betrifft auch den Kraftstoff AVGAS 100 LL. Die neue Abgabe wird grundsätzlich über CO2-Zertifikate bei den Lieferanten berechnet. Für Sie als Kunde entsteht keinerlei bürokratischer Aufwand. Jedoch ist eine Preisanpassung des Flugkraftstoffes „AVGAS 100 LL“ unvermeidbar.

Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Zurück