PORT OF KIEL
INTERMODAL.

 
Der Fährverkehr macht etwa 85 Prozent unseres Umschlags im PORT OF KIEL aus. Hier wurden im Jahr 2020 fast 240.000 Ladungseinheiten verladen, ein Plus von 2,3 Prozent. Der Anteil unbegleiteter Trailer ist dabei überproportional gestiegen. Maßgeblich zu diesem Ergebnis beigetragen hat die Etablierung der dreimal wöchentlich verkehrenden Ganzzugverbindung von und nach Bettemburg in Luxemburg. Am Schwedenkai erreichen oder verlassen inzwischen 25 Prozent der auf den Fähren der Reederei Stena Line transportierten Güter Kiel auf der Schiene.

Regelmäßige Zugverbindungen bietet der Kombishuttle für Trailer, Wechselbrücken und Container von Kiel innerhalb Deutschlands und europaweit. Für intermodale Ladeeinheiten bestehen besondere Kriterien.
Mehr Information zum Terminal-Check-in finden Sie hier.
 

Graphik: PORT OF KIEL

 

Direktzüge

Kiel–Verona v.v.
6 x/Woche via Schwedenkai
5 x/Woche via Ostuferhafen
Kontakt: Kombiverkehr – Agentur Kiel: 040 78018475-103
Preise & Informationen: Kombiverkehr KG, www.kombiverkehr.de,

Kiel–Hannover Lehrte v.v.
5 x/Woche via Schwedenkai und Ostuferhafen
Via Gateway Lehrte: Ludwigshafen, München, Duisburg, Verona
Kontakt: Kombiverkehr – Agentur Kiel: 040 78018475-103
Preise & Informationen: Kombiverkehr KG, www.kombiverkehr.de,

Kiel–Duisburg v.v.
5 x/Woche via Schwedenkai, Norwegenkai und Ostuferhafen
v.v. via Gateway Duisburg: Belgien, Frankreich, Niederlande, Österreich, Polen
Kontakt: Kombiverkehr – Agentur Kiel: 040 78018475-103
Preise & Informationen: Kombiverkehr KG, www.kombiverkehr.de,

Kiel–Bettemburg v.v.
3 x/Woche via Schwedenkai,
Preise & Informationen: CFL multimodal, www.cfl-mm.lu,

Shuttlezüge

Über Hamburg–Billwerder
5 x/Woche ab Schwedenkai, Ostuferhafen, Norwegenkai
nach Duisburg, Frankfurt (Main), Karlsruhe, Köln, Ludwigshafen, BASF, München-Riem, Nürnberg Hafen.
Preise & Informationen: Kombiverkehr KG, www.kombiverkehr.de,

Weitere Gateway-Verbindungen nach Griechenland, Italien, Niederlande, Polen, Portugal, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei.

Exakte Fahrplan- und Laufzeiten unter www.kombiverkehr.de


Der Kombinierte Verkehr nimmt im BLUE PORT Kiel eine wesentliche Position ein.

KombiPort.

KombiPort ist Betreiber der KV-Umschlagsanlagen für den kombinierten Güterverkehr an den Kieler Hafenstandorten Ostuferhafen und Schwedenkai. Die KombiPort Kiel GmbH ist ein Unternehmen der SEEHAFEN Kiel GmbH & Co. KG und der Deutschen Gesellschaft für den kombinierten Güterverkehr mbH & Co. KG in Frankfurt am Main.

Wir sind für Sie da

Eva Kampe

Geschäftsführerin
KombiPort
 

T 0431 9822-148

Martina Dahm

Marketing & Sales,
Prokuristin KombiPort
 

T 0431 9822-143